Wer ich bin

Wer ich bin und warum ich dir als homosexuell empfindender Mensch helfen kann, zu deiner wahren Selbstliebe zu gelangen:

Ich zeige dir, wie du in die wundervollste Beziehung deines Lebens, nämlich in die zu dir selbst kommen kannst. Werde du dir selbst dein bester Freund.

Mein Weg zur „Wahren Liebe“

Vor vielen Jahren verliebte ich mich als verheirateter 35-jähriger Mann und Vater von drei Kindern erstmals in einen Mann. Es begann eine sehr herausfordernde, über 10 Jahre andauernde Zeit, die von mir viel Energie abverlangte und mir mehr und mehr meine Gesundheit nahm.

Damals, als Führungskraft, im sozialen Sektor tätig, hatte ich meine Homosexualität viele Jahre beruflich zu verheimlichen versucht. So war ich mit großen Ängsten behaftet und konnte nicht wirklich zu mir stehen.

Mein Weg war immer von Kampf, Anstrengung und Leistung geprägt. Nach der Trennung von meiner Frau blieben meine zwei Söhne bei mir im Haus und meine damals 7-jährige Tochter zog mit ihrer Mutter zu ihrem neuen Lebenspartner. So hatte ich neben meinem Managementjob und der Kindererziehung noch den Haushalt, viel Arbeit an meinem alten Fachwerkhaus und eine Wochenendbeziehung zu meinem niederländischen Partner zu bewältigen. Beruflich recht erfolgreich, kam ich dennoch immer mehr an meine Grenzen, die ich nicht akzeptieren wollte. Zwischenzeitlich hatte ich eine Burnout-Symptomatik entwickelt und erst einmal ging gar nichts mehr. Jedoch habe ich mich immer wieder aufgerappelt, konnte damals aber nicht wahrnehmen, dass alles in meinem Leben nach Veränderung schrie. Viele Jahre erfolglose Therapieversuche lagen mittlerweile hinter mir.

Auf meinem persönlichen Tiefpunkt angelangt, konnte ich mich endlich auf den Weg zurück zu mir und damit zu meiner wahren Selbstliebe machen. Ich lernte professionelle Hilfe in Form der Transformations-Therapie nach Robert Betz kennen. Seitdem hat sich mein Leben vollkommen zum Positiven verändert. Ich erlebte überdimensional viel Klärung, Selbsterkenntnis und Heilung, so dass ich im Anschluss daran selbst eine Ausbildung zum Transformations-Coach absolvierte.

Durch diesen, meinen großen Veränderungsprozess hat sich die Beziehung zu mir selbst und somit auch zu allen anderen vollkommen verändert. Ich bin heute unglaublich dankbar dafür, dass ich ein sehr gutes Verhältnis zu meinen Kindern und zu meiner Exfrau habe. Meinen Partner und mich verbindet eine sehr tiefe und wunderbare Beziehung, - in all den schweren Jahren stand er bis heute treu an meiner Seite. Heute, nach meiner persönlichen vollen Selbstakzeptanz und auf meinem Transformations-Weg, bin ich ein Mann mit großer Dankbarkeit, Freude, Frieden und Freiheit.

Endlich ist es für mich total in Ordnung, so zu leben, wie ich lebe und der zu sein, der ich bin. Mein Leben ist für mich ein täglicher Genuss, voller Leichtigkeit und wertvoller Momente im Hier und Jetzt! Ich liebe das Leben sehr!

Vor vielen Jahren hatte ich bereits den Wunsch, homosexuell empfindenden Menschen, die ähnliche Erfahrungen machen wie ich sie gemacht habe, lebenspraktische Unterstützung anzubieten. Vor allem jedoch, ihnen zu helfen, wesentlich schneller zu sich selbst stehen zu können, als ich es damals konnte. Hier ist der Transformationsweg eine wertvolle Bereicherung und das Leben bekommt dadurch eine komplett neue Richtung. So wird das Leben leichter und voller Freude.

Als Transformations-Coach und Berater ist es meine Herzensangelegenheit, andere auf ihrem Weg zu ihrer Selbstannahme und Selbstliebe (Wahre Liebe) zu begleiten. Lass auch du dich zu einem neuen Leben in Selbstliebe inspirieren!

Mein Angebot gilt vor allem:

  • Homosexuell, bi-sexuell empfindenden Menschen
  • Missbrauchten Männern und Frauen
Ich freue mich, DICH auf DEINEM WEG zu begleiten!

Dein Frank Murach